Schrift ändern:   normal    groß    größer
 
 

Wasserversorgung

 

Die Gemeinde Roigheim betreibt seit Anfang des 20. Jahrhunderts eine eigene Wasserversorgung, das heißt, dass das Wasser ausschließlich aus Quellen kommt, die sich auf der Roigheimer Gemarkung befinden. In den Jahren 2004 bis 2010 wurde die Wasserversorgung mit einem enormen Aufwand (ca. 1,6 Mio €) saniert. Angefangen von den beiden Quellen „Brühl“ und „Seebrunnen“ über das Pumpwerk im Gewann „Brühl“ bis zum neuen Hochbehälter „Büchle“ spannt sich hier der Bogen.

 

Das Wasser wird im Hochbehälter durch eine sogenannte Ultrafiltration auf einen der Trinkwasserverordnung entsprechenden Zustand gebracht. Durch eine weitere Filtration (Nanofiltration) können wir den Roigheimer Haushalten ein Trinkwasser mit einer Härte von 14 Grad liefern.

 

Im Anhang finden Sie die aktuellsten Trinkwasseruntersuchungswerte unserer Gemeinde.

 

 

20100324 Hochbehälter Büchle 007.jpg

Hochbehälter "Büchle"

 

 

Ansprechpartner:

Wassermeister und Bauhofleiter

Herr Harald Engel

 

Mobil: 0173/3221657

 

 

 

Akutelle Wasseruntersuchungswerte der Gemeinde Roigheim im Jahr 2013:

 

[Aktuelle Trinkwasserwerte]